Bist du bereit? Wir sind mehr als das! Agentur f├╝r KI und Open AI Beratung

Deine Experten f├╝r K├╝nstliche Intelligenz

Zusammen mit GPT-3 von OpenAI und weiteren Experten f├╝r K├╝nstliche Intelligenz haben wir eine L├Âsung entwickelt, f├╝r die es keine Grenzen zu geben scheint. Die Rocket AI.

Das Bild zeigt K├╝nstliche Intelligenz
Das Bild zeigt K├╝nstliche Intelligenz

Mit den modernsten KI Technologien von morgen verhelfen wir kleinen und gro├čen Unternehmen zum Erfolg.

Als KI-Agentur betrachten wir dein Unternehmen ganzheitlich und gehen gezielt auf deine jeweiligen Bed├╝rfnisse ein. So k├Ânnen wir unsere vorgefertigten KI-L├Âsungen direkt in deine Softwaresysteme integrieren, sie an deine Bed├╝rfnisse anpassen oder ganz neue KI-Produkte und -Plattformen entwickeln, die sogar komplexe Probleme in neue Vorteile f├╝r dein Unternehmen verwandeln.

Wir entwerfen und entwickeln auch neue KI-L├Âsungen und sind immer auf der Suche nach neuen und interessanten Bereichen, in denen wir unsere KI-Expertise einsetzen k├Ânnen.

Unsere Expertise liegt in der Entwicklung robuster und skalierbarer L├Âsungen, und wir arbeiten an jedem KI-Projekt auf einer Full-Cycle-Basis. Wir beginnen mit der Problemdefinition und der L├Âsungsarchitektur, dann entwickeln wir KI-L├Âsungen und setzen sie auf deinen Systemen ein. Au├čerdem bieten wir laufenden Support und Wartung f├╝r deine KI-Systeme.

KI-Prognose
Vorhersagen werden in allen Bereichen des Unternehmens getroffen. Datengest├╝tzte Einsch├Ątzungen werden haupts├Ąchlich als Entscheidungshilfe genutzt. Eine Einsch├Ątzung, die mit Hilfe von KI-Prognosen erstellt wird, hebt die Qualit├Ąt der Prognosen auf ein neues Niveau. Mit den Prognosetools unserer Agentur f├╝r k├╝nstliche Intelligenz kannst auch du genauere datengest├╝tzte Prognosen erstellen.
Mustererkennung
Daten liegen oft in unstrukturierter Form oder in un├╝berschaubaren Mengen vor. Diese Daten enthalten immer interessante und wertvolle Informationen. Mit deinen Kundendaten und unseren KI-Tools kannst du z.B. folgende Fragen beantworten: Wie viele Kundengruppen gibt es bei dir? Welches ist das optimale Angebot f├╝r den Kunden? Lohnt es sich, einen Kunden anzurufen? Mit uns als KI-Agentur bekommst du endlich zuverl├Ąssige Antworten auf diese und andere Fragen.

KI BERATUNG VON MF ROCKET

Unsere Rocket AI verbindet das beste aus beiden Welten: Die Basis von GPT-3 und das Know-How von deutschen Texter und KI Experten im Bereich NLP.

Entdecke vollkommenen neuen Mehrwert mit K├╝nstlicher Intelligenz.

K├╝nstliche Intelligenz ist in der Lage, riesige Datenmengen zu verarbeiten und Muster und Zusammenh├Ąnge zu erkennen, die uns Menschen verborgen bleiben. K├╝nstliche Intelligenz kann vor allem bei sich wiederholenden Arbeitsprozessen eingesetzt werden, um den Menschen zu entlasten und den Arbeitsablauf effizienter zu gestalten. Die Anwendungsbereiche von k├╝nstlicher Intelligenz sind schier endlos. Als KI-Agentur bieten wir eine Vielzahl von KI-Softwarel├Âsungen an, die du schon heute in deinem Unternehmen zu deinem Vorteil nutzen kannst!

Was ist K├╝nstliche Intelligenz?
K├╝nstliche Intelligenz ist die Simulation von menschlichem intelligentem Verhalten in Maschinen. Die Komponenten der KI (wie maschinelles Lernen, Verarbeitung nat├╝rlicher Sprache oder Computer Vision) werden eingesetzt, um Computer menschen├Ąhnlicher zu machen. Diese Systeme k├Ânnen Daten verstehen und daraus lernen, was k├╝nstliche Intelligenz f├╝r alle Arten von Gesch├Ąftsprozessen wertvoll macht.

Wie kann KI dein Leben einfacher machen?
Ganz gleich, ob du deine Gesch├Ąftsprozesse rationalisieren oder mit Daten Gewinn machen willst, k├╝nstliche Intelligenz ist der richtige Weg. Mit Hilfe von KI-Software k├Ânnen wir riesige Datenmengen schnell und effizient analysieren und verarbeiten - so dass der Mensch das nicht mehr selbst machen muss! Die M├Âglichkeiten sind endlos: vom Kundenservice ├╝ber Verkaufsanalysen bis hin zu treuen Einkaufsempfehlungen - k├╝nstliche Intelligenz macht uns alles leichter. Die M├Âglichkeiten sind schier endlos - Software mit k├╝nstlicher Intelligenz er├Âffnet Unternehmen neue M├Âglichkeiten und kann Prozesse viel effizienter machen. Ob du Daten analysieren oder das Kundenerlebnis verbessern willst: Eine KI-Agentur wie die unsere findet eine L├Âsung, die am besten zu deinen Bed├╝rfnissen passt!

KI BERATUNG VON MF ROCKET

Unsere Rocket AI verbindet das beste aus beiden Welten: Die Basis von GPT-3 und das Know-How von deutschen Texter und KI Experten im Bereich NLP.

Die Experten f├╝r K├╝nstliche Intelligenz von MF Rocket

K├╝nstliche Intelligenz von MF Rocket

Artificial Intelligence: AI steht f├╝r k├╝nstliche Intelligenz, d.h. die F├Ąhigkeit von Computern, komplexe Aufgaben auszuf├╝hren, die normalerweise menschliche Intelligenz erfordern. K├╝nstliche Intelligenz wird oft auch als "k├╝nstliche Intelligenz" oder "KI-Technologie" bezeichnet.

K├╝nstliche Intelligenz im t├Ąglichen Leben

 

K├╝nstliche Intelligenz wird schon heute in vielen Bereichen eingesetzt. Beispiele sind:

  • Autofokus-Kameras, die Gesichter und andere Objekte erkennen und den Fokus automatisch einstellen.
  • Die Sprachsteuerung von Smartphones, die es dem Nutzer erm├Âglicht, das Ger├Ąt mit seiner Stimme zu steuern.
  • Digitale Assistenten, wie Siri oder Cortana, die W├Ârter und Befehle lernen und darauf reagieren.
  • Smarte Roboter f├╝r die Produktion, zum Beispiel in der Autoindustrie.

Die Technologie, die in der k├╝nstlichen Intelligenz eingesetzt wird, hat sich in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt, vor allem mit Hilfe von Cloud Computing. Cloud Computing ist die breite Nutzung von Servern zur Datenverarbeitung und -speicherung. Auf diese Weise kann z.B. die Last auf einzelne Ger├Ąte verteilt werden. Die Verarbeitung komplexer Berechnungen, wie z. B. die Erkennung von Bildern, eignet sich besonders gut f├╝r Cloud Computing. Das liegt daran, dass die n├Âtige Rechenleistung nicht auf den Ger├Ąten selbst vorhanden ist. Auf diese Weise kann k├╝nstliche Intelligenz auch im Alltag und in der Industrie eingesetzt werden.

Viele Alltagsanwendungen setzen auf k├╝nstliche Intelligenz. Smartphones sind zum Beispiel in der Lage, auf die Umgebung zu reagieren und Apps zu ├Âffnen, die f├╝r die aktuelle Situation relevant sind. Sie sind in der Lage, die Stimme des Nutzers zu erkennen und darauf auf nat├╝rliche Weise zu reagieren.

K├╝nstliche Intelligenz wird auch im Online-Marketing eingesetzt, zum Beispiel in Online-Shops. Im Online-Marketing wird die nat├╝rliche Sprachverarbeitung genutzt, um Suchanfragen zu analysieren. Au├čerdem wird k├╝nstliche Intelligenz in Form von Chatbots eingesetzt, um Kundenanfragen zu beantworten.

 

KI in der Medizin

 

K├╝nstliche Intelligenz wird in der Medizin eingesetzt, vor allem im Bereich der Diagnostik. In Zukunft soll k├╝nstliche Intelligenz in der Lage sein, Krankheiten anhand der Symptome zu erkennen, die sie selbst erkennen kann oder anhand der Symptome, die der Arzt eingegeben hat.

In der Krebsforschung ist es das Ziel, KI zur Erkennung von Krebszellen einzusetzen. Im Bereich der Pharmakologie soll der Einsatz von k├╝nstlicher Intelligenz den Einsatz von Medikamenten optimieren. Bei Krankheiten, wie z.B. Alzheimer, soll k├╝nstliche Intelligenz auch helfen, sie vorherzusagen.

KI in der Industrie

 

In der Industrie wird k├╝nstliche Intelligenz in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt. Intelligente Roboter zum Be- und Entladen von LKWs k├Ânnen zum Beispiel die Arbeitsabl├Ąufe in Logistikzentren optimieren. Au├čerdem werden Roboter zur Verarbeitung von Informationen eingesetzt. Bisher ist der Einsatz von k├╝nstlicher Intelligenz in der Industrie noch ein Nischenbereich, aber das wird sich in Zukunft voraussichtlich ├Ąndern.

 

KI im Online-Marketing

 

Der Einsatz von k├╝nstlicher Intelligenz im Online-Marketing nimmt zu. Schon jetzt nutzen viele gro├če Anbieter wie Google sie, um die Suchanfragen ihrer Nutzer zu analysieren. So k├Ânnen sie z.B. schneller auf relevante Suchanfragen reagieren. Au├čerdem setzen viele Websites k├╝nstliche Intelligenz in Form von Chatbots ein, um Anfragen ihrer Besucher/innen zu beantworten.

Chatbots werden online eingesetzt, um Kundenanfragen zu beantworten. Sie k├Ânnen die Sprache des Nutzers erkennen und auf nat├╝rliche Weise darauf reagieren. Das Ziel ist es, die Arbeitsbelastung der Kundendienstabteilungen zu reduzieren.

Das Ziel der k├╝nstlichen Intelligenz im Online-Marketing ist auch die Analyse von Suchanfragen. Anhand der Suchanfragen k├Ânnen die Interessen des Nutzers ermittelt werden, um die Website und die Marketingma├čnahmen zu optimieren. Dar├╝ber hinaus wird k├╝nstliche Intelligenz insbesondere im Bereich der Suchmaschinenoptimierung eingesetzt, um zu erkennen, ob eine Website optimiert wurde. Ein Roboter crawlt die Website und vergleicht sie mit einer Referenzseite. Wenn die Website optimiert wurde, erh├Ąlt sie eine Platzierung in den SERPs (Search Engine Result Pages). Wenn nicht, wird die Seite in den SERPs weiter unten platziert.

Au├čerdem wird k├╝nstliche Intelligenz eingesetzt, um Marketingma├čnahmen wie E-Mail-Marketing, Display-Werbung und soziale Medien zu optimieren.

 

Der Turing-Test

 

Der Turing-Test wird verwendet, um festzustellen, ob ein Computer denken kann. Der Turing-Test wurde von Alan Turing eingef├╝hrt, der einer der V├Ąter der Informatik war. Er wollte herausfinden, welche Fragen ein Computer selbst beantworten kann und bei welchen Fragen er einen Menschen um Hilfe bitten muss. Damit ein Programm den Test besteht, muss es in der Lage sein, dem menschlichen Pr├╝fer vorzugaukeln, dass es ein Mensch ist.

Der Turing-Test wurde von Alan Turing eingef├╝hrt.

Den Turing-Test hat bis jetzt noch kein Programm bestanden. Trotzdem gibt es viele Programme, die bereits viele Probleme selbstst├Ąndig l├Âsen k├Ânnen und so zumindest den Anschein erwecken, denken zu k├Ânnen.

Als Beispiel f├╝r k├╝nstliche Intelligenz sei erw├Ąhnt, dass es in den USA bereits einen Pr├Ąsidentschaftskandidaten gibt, der k├╝nstliche Intelligenz zur Analyse von Texten einsetzt. Sein Name ist “Gianni”, nach dem italienisch-amerikanischen Politiker Giuseppe Zanotti.

 

KI oder maschinelles Lernen?

 

K├╝nstliche Intelligenz wird meist im Zusammenhang mit maschinellem Lernen verwendet. Deshalb sind viele Menschen der Meinung, dass k├╝nstliche Intelligenz ein Synonym f├╝r maschinelles Lernen ist. Die beiden Begriffe sind jedoch nicht identisch. Tats├Ąchlich bezieht sich k├╝nstliche Intelligenz auf die F├Ąhigkeit von Computern, komplexe Aufgaben wie Menschen auszuf├╝hren. Neben dem maschinellen Lernen gibt es noch andere Ans├Ątze f├╝r k├╝nstliche Intelligenz. Bei Expertensystemen zum Beispiel nutzen Computer ihre Erfahrung, um Entscheidungen zu treffen. Aber auch das Erkennen eines Objekts auf einem Bild oder das Verstehen von nat├╝rlicher Sprache sind Formen von k├╝nstlicher Intelligenz.

Um diese Unterscheidung deutlicher zu machen, unterscheiden einige Experten zwischen k├╝nstlicher enger Intelligenz und k├╝nstlicher allgemeiner Intelligenz. K├╝nstliche enge Intelligenz ist eine Form der k├╝nstlichen Intelligenz, bei der ein Computer in der Lage ist, ein komplexes Problem zu l├Âsen, das er zuvor gesehen und gelernt hat. K├╝nstliche allgemeine Intelligenz hingegen ist die F├Ąhigkeit eines Computers, neue Probleme mithilfe von zuvor erworbenem Wissen zu l├Âsen. Auf diese Weise sind Maschinen mit k├╝nstlicher allgemeiner Intelligenz in der Lage, Probleme wie Menschen zu l├Âsen, zum Beispiel in Form von Kommunikation.

 

Fazit

 

Die KI-Technologie hat sich in vielen Bereichen des t├Ąglichen Lebens ausgebreitet. Das liegt vor allem an der Entwicklung des Cloud Computings, das die Nutzung komplexer Algorithmen f├╝r k├╝nstliche Intelligenz im Internet erm├Âglicht. Au├čerdem entwickelt sich die Technologie der k├╝nstlichen Intelligenz in einem unglaublichen Tempo und es wird erwartet, dass sie in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen wird.

K├╝nstliche Intelligenz kann in vielen Bereichen eingesetzt werden, zum Beispiel in Form von maschinellem Lernen und Expertensystemen. Dar├╝ber hinaus gibt es andere Formen der k├╝nstlichen Intelligenz, die im Alltag weniger h├Ąufig genutzt werden, wie die Verarbeitung nat├╝rlicher Sprache und die Bilderkennung.

K├╝nstliche Intelligenz wird in vielen Bereichen eingesetzt, unter anderem in der Medizin, der Industrie und im Online-Marketing. In Zukunft sollen KI-Anwendungen in der Lage sein, viele Probleme selbstst├Ąndig zu l├Âsen und auf ihre Umgebung zu reagieren. Es wird auch erwartet, dass k├╝nstliche Intelligenz in der Lage sein wird, das Benutzererlebnis in vielen Bereichen des t├Ąglichen Lebens zu verbessern.

KI wird auch im medizinischen Bereich, in der Industrie und im Online-Marketing eingesetzt. K├╝nstliche Intelligenz wird vor allem zur Analyse von Suchanfragen und zur Optimierung von Marketingma├čnahmen und der Arbeitsabl├Ąufe in Online-Shops eingesetzt.

Digitales Marketing und K├╝nstliche Intelligenz - 10 Anwendungsbeispiele

Wie sollte im Zeitalter der zunehmenden Digitalisierung das Zusammenspiel von Daten und neuen Technologien aussehen? Zum Beispiel durch den gezielten Einsatz von k├╝nstlicher Intelligenz? Mithilfe von KI k├Ânnen Marketer die riesigen Datenmengen, die Big Data liefert, beherrschen. Es geht nicht darum, Daten umfassend zu besitzen, sondern die richtigen Daten zu identifizieren und herauszufiltern, um daraus Muster abzuleiten, die dann im Unternehmen gewinnbringend genutzt werden k├Ânnen. Daher besteht die Hauptaufgabe von KI im digitalen Marketing darin, bei der Datenanalyse und -auswertung zu helfen. Und zwar in einem Umfang und einer Geschwindigkeit, die Menschen nicht erreichen k├Ânnen.

Der Einsatz von KI im digitalen Marketing erm├Âglicht die Durchf├╝hrung gezielter und individueller Kampagnen, die die Kunden zum richtigen Zeitpunkt erreichen und eine hohe Rendite bieten. Deshalb ist es f├╝r Marketingfachleute umso wichtiger, selbstlernende Technologien zu verstehen und sich mit ihnen auseinanderzusetzen. Sie sollten auf dem Laufenden bleiben, welche Investitionen, Technologien und Innovationen den Markt vorantreiben werden, insbesondere in der digitalen Branche. Im besten Fall sogar vor der Konkurrenz. Wer aus Angst vor Ver├Ąnderungen den Anschluss verpasst, wird nicht nur von den Early Adopters und Pionieren ├╝berholt, sondern verpasst auch die Chance, die m├╝hsame Datenanalyse, das Kampagnenmanagement und die Kunden- und Leadgenerierung zu automatisieren. Wie passt also k├╝nstliche Intelligenz ins digitale Marketing? Im Folgenden findest du zehn Anwendungsbeispiele f├╝r den Einsatz von K├╝nstlicher Intelligenz im digitalen Marketing.

Digitale Sprachassistenten wie Google Assistant sind einer der wichtigsten KI-Trends im Jahr 2018. Sie werden immer beliebter und begleiten die Nutzer in ihrem Alltag. Sie werden auch von immer mehr Unternehmen f├╝r ihre Produkte und Dienstleistungen genutzt. Hier sollten Content Marketer und SEOs besonders darauf achten, das Thema Voice Search in den Marketing-Mix einzubinden. Erfahren Sie, warum die Sprachsuche immer wichtiger wird und wie Sie Ihre Inhalte f├╝r die Sprachsuche optimieren k├Ânnen.

Die Arbeit von Marketern ver├Ąndert sich durch die Digitalisierung stetig: W├Ąhrend sie vor einigen Jahren vor allem an kreativen und strategischen Kampagnenkonzepten arbeiteten, besch├Ąftigen sich die meisten von ihnen heute mit gro├čen Mengen an Nutzerdaten, Google Analytics und Co. Der Einsatz von k├╝nstlicher Intelligenz bei der Auswertung dieser Datenmengen erm├Âglicht es der Technologie, mit kompetenter Unterst├╝tzung gezielte Reports zu erstellen, die als Grundlage f├╝r gezielte Marketingma├čnahmen dienen.

Fast jede digitale Marketingma├čnahme basiert auf Daten. Durch den Einsatz von k├╝nstlicher Intelligenz (KI) auf Websites k├Ânnen bestimmte Verhaltensmuster potenzieller oder konvertierter Kunden erkannt und dem Marketing in Form von detaillierten Berichten mitgeteilt werden. Marketingfachleute k├Ânnen diese Erkenntnisse nutzen, um strategische Entscheidungen ├╝ber k├╝nftige Marketingma├čnahmen und -aktivit├Ąten zu treffen und KI f├╝r die Ansprache neuer Zielgruppen einzusetzen.

Bei der Ausspielung von Werbeinhalten kann die KI-Technologie lernen, auf welchen Webseiten der Inhalt ausgespielt werden sollte und auf welchen nicht. Sie kategorisiert Webseiten oder Webseiteninhalte. Die Technologie erkennt und bewertet, ob das Umfeld des Werbeinhalts auf Basis der verf├╝gbaren Daten als "markensicher" eingestuft werden kann. Ist dies nicht der Fall, kann die Auslieferung von Werbung auf dieser Webseite gestoppt werden. Auch Website-Inhalte wie Produktempfehlungen oder personalisierte Startseiten k├Ânnen KI-gest├╝tzt und damit auf jeden Nutzer zugeschnitten sein. Die Technologie kann ermitteln, welche Inhalte f├╝r welche Kunden am besten geeignet sind und erm├Âglicht kontinuierliche A-B-Tests.

Werbetreibende k├Ânnen von k├╝nstlicher Intelligenz profitieren, insbesondere im E-Mail-Marketing und beim Kampagnentargeting. In Echtzeit kann die Technologie Marketingkampagnen automatisch ausrichten, bewerten und anpassen. Schlagworte wie "Real-Time-Bidding", "Programmatic Advertising" und "Search Advertising" werden im Zusammenhang mit der Digitalisierung immer h├Ąufiger verwendet und sind bereits seit einigen Jahren im Einsatz, vor allem durch den Einsatz von KI-Technologie. Die Vermarkter k├Ânnen w├Ąhlen, ob sie ihre Marketingkampagnen automatisch (unter Einsatz von KI) oder manuell verwalten und optimieren wollen.

Die Methode des logischen Denkens ist bei der Neukundengewinnung besonders n├╝tzlich: Daten von konvertierten Neukunden k├Ânnen durch den Einsatz von KI-Technologie systematisch analysiert werden. Anhand des Datenmusters kann die Technologie durch die Neukundenanalyse logisch auf weitere potenzielle Zielgruppen schlie├čen. Foodora beispielsweise nutzte diese Technologie und investierte neben einer laufenden Display-Kampagne gleichzeitig in weitere potenzielle Zielgruppen, um seine Reichweite zu erh├Âhen. Das System war in der Lage, anhand dieser Daten zus├Ątzliche Zielgruppen zu identifizieren, die nicht zur Kernzielgruppe des Unternehmens geh├Ârten.

Unter Hyper-Targeting versteht man durch den Einsatz von KI-Technologie die personalisierte Automatisierung von Werbung und die Anpassung von Werbeinhalten an einen individuellen Nutzer. Von dieser Art des Targetings profitieren sowohl potenzielle Kunden als auch Unternehmen. Denn es werden nur Inhalte angezeigt, die f├╝r den Verbraucher relevant sind. Erm├Âglicht wird dies durch einen Algorithmus, der die Nutzerdaten analysiert. So l├Ąsst sich feststellen, in welcher Phase des Kaufprozesses sich die Verbraucher befinden und welche Werbemittel am effektivsten sein k├Ânnten. Der Algorithmus speichert die Ergebnisse der Analysen und lernt weiter. So errechnet die KI beim Programmatic Buying, welche Werbefl├Ąche f├╝r Werbetreibende am profitabelsten ist und testet in Sekundenbruchteilen unz├Ąhlige Varianten.

Chatbots nutzen k├╝nstliche Intelligenz und einen gelernten Algorithmus, der die wichtigsten Daten enth├Ąlt, die der Chatbot ben├Âtigt. Am h├Ąufigsten werden sie im Kundenservice auf Websites oder sozialen Netzwerken wie Facebook eingesetzt. Derzeit werden sie f├╝r einfache Kundenanfragen wie Reise- oder Produktanfragen eingesetzt. In Zukunft kann die Kommunikation zwischen Kunden und Chatbots jedoch viel individueller und pers├Ânlicher gestaltet werden, um den Kundenservice zu verbessern und zu beschleunigen. Die Bots lernen mit jedem Kundengespr├Ąch dazu und liefern so dank K├╝nstlicher Intelligenz immer bessere Ergebnisse.

Amazon, das weltweit gr├Â├čte E-Commerce-Unternehmen, und Netflix, der weltweit gr├Â├čte Streaming-Dienstleister, machen es vor: Mit Hilfe von Empfehlungs-KI l├Ąsst sich vorhersagen, wie sich ein Kunde zu einem bestimmten Zeitpunkt verhalten wird. Amazon beispielsweise hat 2013 rund 35 % seines Jahresumsatzes damit erzielt. KI erm├Âglicht es Unternehmen, automatisierte Produktempfehlungen zu geben. Ein weiteres Beispiel: Die Intel-Tochter Saffron hat eine KI entwickelt, die mit einer Genauigkeit von bis zu 88 Prozent vorhersagen kann, ├╝ber welchen Kanal und mit welchem Produkt ein Kunde Hilfe sucht.

Algorithmus-generierte personalisierte Inhalte/Content-Erstellung anstelle menschlicher Redakteure? KI hat auch ein breites Spektrum an potenziellen Anwendungen im Content Marketing, wie z. B. die Erstellung von Inhalten. Dies gilt insbesondere f├╝r Texte, die strengen Regeln folgen, wie z. B. Finanznachrichten oder Sportergebnisse. KI kann auch gro├če Textmengen klassifizieren und komprimieren sowie verschiedene Formulierungen und Quellen selbstst├Ąndig bewerten, um eine Zielgruppe optimal anzusprechen. Dar├╝ber hinaus kann KI beim Kundenservice helfen, der heute so personalisiert wie m├Âglich sein muss, um einen echten Mehrwert zu bieten. Unternehmen verf├╝gen in der Regel ├╝ber die notwendigen Daten, aber nicht ├╝ber die Ressourcen, diese Daten auszuwerten und Nutzergruppen individuell anzusprechen. Der Einsatz von k├╝nstlicher Intelligenz (KI) kann hier Abhilfe schaffen, denn die Technologie kann die Nutzung von Daten deutlich verbessern.

F├╝r Marketer stellt sich nun die Frage, ob der menschliche Experte aufgrund seiner Expertise, Erfahrung, Intuition und Kreativit├Ąt der Maschine ├╝berlegen ist. Sollten wir dieses Feld wiederum den Computern ├╝berlassen? Die L├Âsung der digitalen Herausforderungen liegt in der richtigen Kombination aus komplexen algorithmischen Ans├Ątzen, die derzeit auf dem Markt diskutiert und angeboten werden, und der (noch?) einzigartigen Kreativit├Ąt des Menschen. Aufgrund der immer weiter fortschreitenden Digitalisierung wird die Diskussion um k├╝nstliche Intelligenz nicht zum Stillstand kommen, sondern sich weiterentwickeln. Wie bei der Technologie. In Zukunft wird diese Spitzentechnologie in der Lage sein, das Verhalten und die Vorlieben der Verbraucher zu antizipieren und personalisierte Informationen zu liefern. Sie wird in der Lage sein, sowohl Routine- als auch kreative Aufgaben zu ├╝bernehmen und selbst├Ąndig Inhalte und Antworten zu verfassen. Daher hat die Debatte ├╝ber k├╝nstliche Intelligenz erst vor kurzem begonnen. F├╝r Marketer bedeutet dies, sich mit den zentralen Fragen rund um das Thema KI auseinanderzusetzen, etwa welche Auswirkungen KI auf den einzelnen Kunden, aber auch auf die Gesellschaft und die Wirtschaft haben wird.

Menschliches Handeln ist und bleibt ein wichtiger Bestandteil des Marketings, auch wenn k├╝nstliche Intelligenz eingesetzt wird. KI hat ein enormes Potenzial, digitales Marketing in Echtzeit zu beschleunigen, zu vereinfachen und st├Ąndig zu optimieren. KI-Technologien k├Ânnen entlang der gesamten Customer Journey eines potenziellen Kunden eingesetzt werden und auf Basis von Daten neue Zielgruppen erschlie├čen und ansprechen. Die Einsatzm├Âglichkeiten von KI werden sich in den kommenden Jahren erweitern. Andererseits st├Â├čt KI auch an ihre Grenzen. Viele KI-Technologien sind noch lange nicht perfekt und k├Ânnen nur innerhalb der Parameter agieren, die Vermarkter f├╝r sie festgelegt haben. Die Grundlage der KI wird von Menschenhand geschaffen, und genau hier k├Ânnen bei der Programmierung Fehler auftreten. Sie k├Ânnen nicht v├Âllig selbstst├Ąndig aus Erfahrungen lernen oder von sich aus neue L├Âsungen finden, sondern bed├╝rfen der st├Ąndigen ├ťberwachung, Unterst├╝tzung und Wartung durch den Menschen. Marketing- und Digitalexperten werden auch in Zukunft die Kluft zwischen fortschrittlicher Technologie und menschlichem Verstand ├╝berbr├╝cken.